Indien, New Delhi - Hetzjagden auf Muslime

Indien, New Delhi - Hetzjagden auf Muslime

Nach den blutigen Ausschreitungen im März 2020 hat die muslimische Minderheit in Indien vieles verloren. Anlass der Unruhen ist das neue indische Einbürgerungsgesetz, das Menschen muslimischen Glaubens von einem erleichterten Zugang zur indischen Staatsbürgerschaft ausnimmt.

Bei den Protesten wurden Häuser und Moscheen angezündet. Verletzte Muslime wurden von Krankenhäusern abgelehnt, Geschäfte niedergebrannt. Unterstützung gab es von einigen christlichen Pfarrern und Kirchen, die sich gegenüber dem Hindunationalismus kritisch äußerten und zur Solidarität mit Muslimen aufrufen.

Wir leisten jetzt vor Ort Nothilfe um die Minderheit nach ihrem Rückschlag wieder aufzubauen.  Mit euren Spenden können wir Lebensmittelverteilungen durchführen und Zelte als Notunterkunft bereitstellen.

Sadaqa verhindert siebzig Arten von Unglück." Prophet Muhammed ﷺ

Indien, New Delhi - Hetzjagden auf Muslime

Verwendungszwecke für Indien

Allgemein

Verwendungszweck: IN

WICHTIG: Bitte bei der Überweisung als Verwendungszweck nur die von uns aufgeführten Kürzel verwenden.

(Nicht die Namen der Länder und die der Projekte eintragen!)

Menü