Kinderarbeit und Anti - Gang - Prävention in Indonesien

Kinderakademie „Ansaar Khairunnas“

Indonesien ist ein Inselstaat in Südostasien, der neben vielen schönen Dingen wie z.B. wundervoller Landschaft und reicher Kultur, allerdings auch für eine schwierige Sache bekannt ist. welche wir als Hilfsorganisation nicht ignorieren können: Kinderarbeit

Durch viele Abkommen verpflichtetet sich das Land Indonesien gegen die Kinderarbeit vorzugehen, doch trotzdem arbeiten über 2 Millionen Kinder unter schwersten Bedingungen. Teilweise zwölf Stunden am Tag schuften sie als Industriearbeiter, Hausangestellte, Gepäckträger, Fischer oder arbeiten im schlimmsten Fall unter Tage in Goldminen.

Harte Arbeit statt Schule und Freizeit – ein Szenario das unser Herz bluten lässt.

Es gibt viele Gründe dafür, dass unzählige Kinder in Indonesien der Kinderarbeit nachgehen. Zum einen stand Indonesien bis vor ca. 70 Jahren noch unter holländischer Kolonialherrschaft und ältere Generationen mussten sich von daher mehr mit dem Wiederaufbau anstatt mit Bildung beschäftigen. Von Waisenkindern ganz zu schweigen.

Mit unserer Anti – Gang – Prävention und Kinderakademie Ansaar Khairunnas bieten wir besondere, nicht alltägliche Bildungsmaßnahmen an. Die Kinderakademie holt aktiv Kinder aus der Kinderarbeit und aus den Gangs der Stadt. (Yakuza, Bloods etc.)

Das Projekt beinhaltet:

  • Bildungsmaßnahmen / Schule / berufliche Perspektiven
  • Maßnahme zum Ausstieg von Kindern aus Straßengangs
  • Schlafmöglichkeiten
  • Psychologische Betreuung / Erziehung
  • Armenküche

Das Projekt ist so erfolgreich, dass es sich bezüglich der Fixkosten durch eure Patenschaften und Spenden vor Ort von selbst finanziert.

Zurzeit bauen wird unser 2. Waisenhaus „Nurfatawassi“. Die Baustelle wird jeden Tag fleißig vorangetrieben, sodass die Kinder schnellstmöglich hier einziehen können. Durch eure Spenden haben so bald noch mehr Waisenkinder tolle Zukunftsperspektiven und eine andauernde Versorgung.

Bis jetzt haben wir 4 Waisenhäuser in Indonesien restauriert, saniert und ausgestattet. Die Waisenkinder lebten vorher unter schlimmen Umständen. Kinder die zum Teil mit 27 Mann auf 7 Quadratmetern schlafen mussten – ohne Betten auf dreckigem Steinboden.

Um die Wohnsituation der Waisenkinder verbessern zu können, haben wir dank eurer Spenden Dächer neu gedeckt, Ventilatoren installiert, Kleidung und Spielsachen gekauft und größere Räumlichkeiten gebaut.

Zukünftig möchten wir noch weitere Waisenhäuser restaurieren, sanieren und ausstatten, deswegen spendet weiterhin zu diesem Projekt.

Der Prophet sagte: Wenn ihr wüsstet welche Belohnung euch zusteht, wärt ihr nicht traurig ,das herzugeben, was ihr hortet ( Ahmad ibn Hanbal)

Verwendungszwecke

Allgemein

Verwendungszweck: WAD1

WICHTIG: Bitte bei der Überweisung als Verwendungszweck nur die von uns aufgeführten Kürzel verwenden.

(Nicht die Namen der Länder und die der Projekte eintragen!)

Menü

Your compare list

Compare
Alle entfernen
VERGLEICHEN
0