Serbien

Nothilfe für Bedürftige

Seit Dezember 2018 sind wir auch in Serbien unterwegs. Hier betreuen wir als ersten Schritt Einzelfälle der „Ashkali“ Minderheit. Viele dieser Minderheit, nicht selten neue Konvertiten zum Islam, leiden unter extremer Armut und leben oft in erbärmlichen Hütten und Umständen!

Dieser Zustand ist unzumutbar. Und diese Situation ist noch unzumutbarer sobald der Winter eintrifft. Es muss renoviert werden, um zumindest den Kindern die Aussicht auf ein warmes und wohliges Zuhause zu geben.

Ganze Familien, die teilweise auch erkrankt sind, “wohnen” – vielmehr “hausen” – in verwahrlosten Hütten und leben abgeschieden vom Rest der Gesellschaft. Dies wiederum bedeutet für die Kinder, dass sie kaum mit der Gesellschaft im Berufsleben mithalten können und ihnen eine sehr schlechte Perspektive geboten wird. Mit eurer Unterstützung können wir das ändern!

Geben wir den Familien ein Minimum von dem was sie brauchen:  Eine warme trockene Wohnstätte plus Küche und Sicherheit – von Luxus soll keine Rede sein. Für uns in Deutschland ist das ein Standart-Mindestmaß.

Bereits einigen Familien konnte komplett und nachhaltig geholfen werden. Wenn wir alle zusammenhalten, in allen Teilen der Welt – sind wir gerade stark genug, um solchen Zuständen die Stirn zu bieten..

Wir sind gefragt und können gemeinsam einen Grundstein für die Minderheiten legen in diesem Land!

Sadaqah wird am Tag des Gerichts ein Schatten sein und es wird eine Person vor dem Feuer retten.

Verwendungszwecke in Serbien

Allgemein

Verwendungszweck: SER

WICHTIG: Bitte bei der Überweisung als Verwendungszweck nur die von uns aufgeführten Kürzel verwenden.

(Nicht die Namen der Länder und die der Projekte eintragen!)

Menü

Your compare list

Compare
Alle entfernen
VERGLEICHEN
0