Deutschland

Deutschland

Förderung von Sportvereinen in Brennpunkten

Körperliche Betüchtigung ist elementar wichtig für alle Altersstufen der Heranwachsenden. Besonders in sozialen Brennpunkten bietet sie Ausgleich, Erziehung und Treffpunkt, sowie Völkerverständigung. Hier können Agressionen in Erfolge umgewandelt werden und überflüssige Power in gesunde Muskelkraft und Ausdauer.

Leider fehlt den sozialen Brennpunkten allerdings oft die Förderung. Es ist traurig wenn Vereine aus wohlsituierten Gegenden stets stolz mit Sponsorings auf Trikots einlaufen und so genannte Ghettoclubs oft nicht einmal in einheitlichen Farben. Dabei wachsen die schönsten Rosen meistens aus dem Beton. Sprich, die größten und bissigsten Talente kamen nicht selten aus der Misere.

Wir wollen ein Startup bieten für solche Sportvereine, unter die Arme greifen wo wir können und neue Talente züchten. Die tolle Infrastruktur von Deutschland fördern und vielleicht ja: Ja, vielleicht kommt mal ein ganz großer Star dabei hervor, der dann auch an die Bedürftigen oder seine Hood denken wird und nicht vergisst wo er mal herkam. So Gott will…

Maid Pajevic

Silbermedaille Abu Dhabi World Professional Jiu-Jitsu Championship

empfiehlt Ansaar International e.V.

Bisherige Sponsorings:

MSV Bonn – Marokkanischer Sportverein Bonn (Fußball)

F.C. 1920 Flerzheim e.V. (Fußball)

Top Team Sarajevo  –  (Jiu Jitsu – Kampfsport) (Silber Medaille Abu Dhabi / Gold ADCC & Grappling Wettbewerb in Tuzla)

Khussein Karimov – Hamburgs Finest MMA, Ringen, Bjj & Personal Trainer

Amine Boufaranne – NRW & Skandinavian Kickboxing Champion

O ihr Menschen, Wir haben euch ja von einem männlichen und einem weiblichen Wesen erschaffen, und Wir haben euch zu Völkern und Stämmen gemacht, damit ihr einander kennenlernt. Gewiss, der Geehrteste von euch bei Allah ist der Gottesfürchtigste von euch. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allkundig.

Verwendungszwecke

Allgemein

Verwendungszweck:

WICHTIG: Bitte bei der Überweisung als Verwendungszweck nur die von uns aufgeführten Kürzel verwenden.

(Nicht die Namen der Länder und die der Projekte eintragen!)

Menü