UMWELTSCHUTZ

Die Plastikflut aufhalten

Über 8 Millionen Tonnen Plastikmüll landen jedes Jahr im Meer – ein Kipplaster pro Minute. 2050 wird es in den Ozeanen mehr Plastik als Fische geben. Gerade in den Entwicklungsländern entstehen Unmengen an Plastikmüll durch Verpackungen und fehlende Infrastruktur. Dieser Müll sammelt sich an Land und gelangt über die Flüsse und durch den Wind sehr schnell ins Meer.

Geld gegen Plastik –ist der Ansatz dieses Projekts, um das zu verhindern. In Haiti, Indonesien und auf den Philippinen können Müllsammler ihr Einkommen auf diese Weise verdienen. Jeder kann dort Plastikmüll sammeln und in den lokalen Sammelstellen der Plastic Bank in Geld, Lebensmittel, Trinkwasser, Handy-Guthaben, Speiseöl oder sogar Schulgebühren eintauschen. Der eingetauschte Gegenwert ist höher als der tatsächliche Marktwert des Plastiks, so dass die Leute vor Ort wirklich davon leben können.

Durch diese Projekte gelangt das Plastik gar nicht erst ins Meer. Es wird recycelt und zu sogenanntem Social Plastic verarbeitet, das im Kreislauf wieder zu neuen Produkten wird.

Unterstützen und auf vielfältige Arten & Weisen den Umweltschutz zu fördern. Neben der aktuellen Möglichkeit der „Plastic Bank – Meeresschutz“ planen wir schon eine weitere Kategorie aufzunehmen.

Wenn du dich den Armen näherst - nähert sich dir Allah am jüngsten Tag.
- der Gesandte Allahs ﷺ, Tirmidhi

Verwendungszweck Umweltschutz

Allgemein

Verwendungszweck: Umweltschutz

WICHTIG: Bitte bei der Überweisung als Verwendungszweck nur die von uns aufgeführten Kürzel verwenden.

(Nicht die Namen der Länder und die der Projekte eintragen!)

Menü